Hotelketten schneiden gut bei Gästen ab

2. April 2013, 15:17
5 Postings

Radisson Blu erhält im Zuge einer Kundenbefragung die meisten Punkte - Insgesamt bekommen vier Hotelketten die Note "Sehr gut"

In Häusern von Hotelketten weiß man, was man erwarten kann. Ob das zufriedenstellend ist oder nicht, hat das Deutsche Institut für Servicequalität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv untersucht.

Insgesamt ist laut Befragung die Zufriedenheit der Kunden mit den Hotelketten in Deutschland sehr groß. Die Serviceleistungen werden als gut oder sehr gut bewertet, 89 Prozent der Befragten würden wieder bei einer Hotelkette buchen. Vor allem der Buchungsprozess und der Check-in im Hotel werden als sehr zufriedenstellend bewertet. Ebenfalls gute Noten gibt es für das Hotelpersonal und für die Hotelzimmer, bei denen 81 Prozent der Gäste mit Ausstattung und Sauberkeit zufrieden sind.

Die Preisgestaltung dürfte für die meisten Hotelgäste angenehm sein, 81 Prozent finden das Preis-Leistungs-Verhältnis zufriedenstellend. Bei Frühstück, Zimmerservice und Hotelbar hingegen sehen 30 Prozent der Befragten Verbesserungsmöglichkeiten.

Insgesamt schnitt Radisson Blu am besten ab und erhielt 83,3 Punkte. Vor allem der sehr gute Service und die Zimmer haben die Gäste überzeugt. Dazu kommen noch ein kundenfreundlicher Buchungsprozess und ein sehr gutes gastronomisches Angebot.

Auf dem zweiten Platz liegt Steigenberger mit 83,2 Punkten. Die Hotelkette zeichnet sich vor allem durch das sehr freundliche Personal aus, Steigenberger-Gäste hatten auch die höchste Weiterempfehlungs-Bereitschaft. Auf dem dritten Platz liegt Motel One (83,0 Punkte). Die Häuser der Kette punkten mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Best Western ist die vierte Hotelkette mit Qualitätsurteil "Sehr gut" und erhielt 80,1 Punkte.

Das Urteil "Gut" erhalten unter anderen NH Hotels (74,5 Punkte, Platz 7), Mercure (73,8 Punkte, Platz 8) und Ibis (72,8 Punkte, Platz 9).

Für die Befragung wurden 2.385 Personen zu den Bereichen Service, Zimmerqualität, Preis-Leistungs-Verhältnis und Lage befragt. Außerdem floss die Weiterempfehlungs-Bereitschaft in die Bewertung ein. (red, derStandard.at, 2.4.2013)

Share if you care.