Brutale Polizisten und ein Wiedersehen mit Carlo am "Tatort": Top oder Flop?

Ansichtssache1. April 2013, 18:20
61 Postings

Am Ostermontag stand wieder eine "Tatort"-Premiere auf dem Programm. Das Münchner Team rund um die Kommissare Batic und Leitmayr hatte darin gegen Gewalt in den eigenen Reihen zu kämpfen. Wie hat Ihnen "Macht und Ohnmacht" gefallen?

foto: orf/br/hagen keller

Zum Inhalt: Der Kioskbesitzer Latif Kara wird brutal zusammengeschlagen, er liegt im Koma. Überraschend taucht Ex-Kollege Carlo Menzinger im Polizeirevier von Matteo Lechner auf. Carlo lebt mittlerweile als Hotelier in Thailand, er will heiraten und bittet seinen ehemaligen Mentor und Freund Lechner, sein Trauzeuge zu werden.

1
foto: orf/br/hagen keller

Aber Lechner reagiert nicht ganz so begeistert, wie Carlo es sich vorgestellt hatte. Hat es etwas damit zu tun, dass die Polizisten die Verdächtigen wegen einer fehlenden Aussage freilassen müssen? Menzinger findet seinen alten Freund überhaupt sehr verändert vor. Und dann gibt es einen Toten, der zu Lechners Leuten gehörte.

2
foto: orf/br/hagen keller

Das Wiedersehen mit seinen früheren Kollegen Ivo Batic und Franz Leitmayr ist herzlich, aber kurz. Denn Carlo findet sich plötzlich inmitten von deren Ermittlungen wieder. Und wird unverzichtbar für die Aufklärung des Falles.

3
foto: orf/br/hagen keller

"Ein hervorragender 'Tatort' thematisiert Überforderung und Brutalität der Polizei", urteilt die "FAZ", dieser München-"Tatort" sei "ein Film wie ein Schlag in die Magengrube, den man nur schwer erträgt", schreibt "Die Welt".

4
foto: orf/br/hagen keller

"Ein Pflichttermin" sei dieser "Tatort". "Eine sehr dichte Milieustudie, frei von den didaktischen Zwangsmaßnahmen, wie man sie sonst so oft im 'Tatort' findet", heißt es dazu im "Spiegel".

5
foto: orf/br/hagen keller

"Tadelloses Cop-Kino" sei diese Folge. "Spiegel"-Kritiker Christian Buß: "Ein bisschen wirkt es so, als wollten die Verantwortlichen mit aller Macht dem 'Tatort'-Trend zum Schmunzelkrimi entgegenwirken. Münster, Saarbrücken und Ludwigshafen sind hier fern. Oh, wie gut diese Ernsthaftigkeit tut, jede Vorlage zur Pointe verkneift man sich."

Wie lautet Ihr Urteil? Wie hat Ihnen diese Folge gefallen? Top oder Flop? (red, derStandard.at, 1.4.2013)

6
Share if you care.