Sprinter Patton mit windigen 9,75 Sek

31. März 2013, 14:14
posten

US-Amerikaner bezwingt die 100m mit starkem Rückenwind in 9,75 Sekunden

Austin - Der US-Sprinter Darvis Patton (36) ist am Samstag in Austin die 100 Meter in 9,75 Sekunden gelaufen. Allerdings war der Rückenwind mit 4,3 m/Sek. deutlich stärker als die erlaubten 2,0. Die Leistung von Patton ist aber trotzdem bemerkenswert, denn bisher sind in der Geschichte bei jeglichen Windbedingungen erst fünf Männer schneller gelaufen. Mit regulärem Rückenwind waren dies Weltrekordhalter Usain Bolt (u.a. bei seinem Weltrekord von 9,58 Sek.), Yohan Blake, Tyson Gay und Asafa Powell, mit zu viel Wind einzig und alleine Obadele Thompson. (APA, 31.03.2013)

Share if you care.