Tausende Barrel Öl aus Pipeline-Leck ausgelaufen

31. März 2013, 11:08
1 Posting

Mehrere Häuser evakuiert

New York/Irving - Im US-Staat Arkansas sind aus einer Pipeline des Öl-Konzerns Exxon mehrere tausend Barrel Rohöl ausgelaufen. Das Leck sei am Freitagnachmittag in der Nähe von Mayflower entdeckt worden, teilte der Konzern am Samstag mit. Die Öllieferung über die Pegasus-Pipeline, die Rohöl von Pakota in Illinois an den Golf von Mexiko bringt, sei unterbrochen worden.

Mehrere Häuser wurden nach dem Unglück evakuiert. Die Polizei von Mayflower erklärte, das ausgetretene Öl sei nicht in den nahe gelegenen Conway-See gelaufen. Ein Barrel sind rund 159 Liter. (APA, 31.3.2013)

Share if you care.