Historischer Kalender - 31. März

31. März 2013, 00:00
posten

1683 - Kaiser Leopold I. schließt mit König Johann III. Sobieski von Polen ein Bündnis. Gleichzeitig bricht Sultan Mehmed IV. mit einem großen türkischen Heer auf und zieht gegen Nordwesten.

1843 - Die liberaldemokratische "Rheinische Zeitung" in Köln, die fünf Monate auch von Karl Marx geleitet wurde, wird verboten.

1913 - Im Wiener Musikvereinssaal findet das "Skandalkonzert" (auch "Watschenkonzert"), ein musikgeschichtlich einzigartiges Ereignis, statt. Unter der Leitung von Arnold Schönberg spielt das Orchester des Wiener Konzertvereins zeitgenössische Werke, doch das Publikum ist entsetzt über die neuartige Musik. Noch während des Konzerts kommt es zu Ausschreitungen und Tumulten, sodass es vorzeitig abgebrochen werden muss.

1928 - In Berlin wird das Verbot der NSDAP nach einjähriger Dauer wieder aufgehoben.

1933 - Der Republikanische Schutzbund wird aufgelöst und verboten, wirkt jedoch bis zu den Februarkämpfen 1934 illegal weiter.

1943 - In New York wird das Cowboy-Musical "Oklahoma!" von Richard Rodgers nach einem Bühnenstück von Lynn Riggs uraufgeführt und bringt es auf eine fünfjährige Laufzeit mit mehr als 2.200 Vorstellungen.

1943 - Schwerer US-Bombenangriff auf die niederländische Stadt Rotterdam - 180 Todesopfer, 20.000 Menschen werden obdachlos.

1948 - Der US-Kongress verabschiedet das Gesetz über den Marshallplan für den Wiederaufbau Europas in Höhe von 5,3 Milliarden Dollar.

1953 - In New York unterzeichnen 17 Staaten eine UNO-Resolution zur Gleichberechtigung von Mann und Frau.

1958 - Der sowjetische Ministerpräsident Chruschtschow verkündet einen einseitigen Stopp der Kernwaffenversuche.

1968 - US-Präsident Johnson gibt seinen Verzicht auf eine Wiederwahl und die Einstellung der amerikanischen Luftangriffe auf Ziele nördlich des 20. Breitengrades in Vietnam bekannt.

1993 - Der UNO-Sicherheitsrat beschließt - bei Stimmenthaltung Chinas - die militärische Durchsetzung des Flugverbots über Bosnien-Herzegowina.

2003 - Irak-Krieg: US-Truppen setzen sich am Euphrat bei Hindiyah fest. Die Schiitenstadt Najaf ist Schauplatz heftiger Kämpfe. Die US-Luftwaffe setzt erstmals schwere Bomber der Typen B-1, B-2 und B-52 gleichzeitig ein.

2003 - Bildungsministerin Elisabeth Gehrer sendet den Verordnungsentwurf für die umstrittene Reduktion von Schulstunden zur Begutachtung aus. Nicht betroffen ist das Fach Leibesübung. Reduktionen gibt es vor allem bei Geografie, Physik, Biologie und Latein sowie den Wahlpflichtfächern in der AHS-Oberstufe.

2008 - Mehr als zehneinhalb Jahre nach dem Tod von Prinzessin Diana in Paris schließt ein britischer Richter aus, dass die Ex-Frau von Thronfolger Prinz Charles einem Mord zum Opfer gefallen ist. Damit wird eine öffentliche Anhörung abgeschlossen, die der ägyptische Millionär Mohammed al Fayed angestrengt hat. Sein Sohn, Dodi al Fayed, starb zusammen mit Diana.

Geburtstage: Clemens Krauss, öst. Dirigent (1893-1954)
Red Norvo, US-Jazzmusiker (1908-1999)
Peter Weinzierl, öst. Physiker (1923-1996)
Erich Sokol, öst. Grafiker und Karikaturist (1933-2003)
Christopher Walken, US-Schauspieler (1943- )
Albert (Al) Gore, amer. Politiker (1948- )

Todestage: Elly Ney, dt. Pianistin (1882-1968)
Egon Erwin Kisch, öst. Reporter (1885-1948)
Jules Dassin, US-Regisseur/Autor/Schausp. (1911-2008)
Octavio Paz, mexikan. Schriftsteller (1914-1998)
Helmut Haschek, öst. Bankier (1930-1993)

(APA, 31.3.2013)

Share if you care.