Viele US-Firmen sind Opfer von Datendieben in China

29. März 2013, 17:19
2 Postings

China ist empört

US-Firmen klagen über massiven Datendiebstahl in China. Eine am Freitag vorgestellte Umfrage der Amerikanischen Handelskammer in China kam zu dem Ergebnis, dass bereits gut ein Viertel ihrer Mitglieder betroffen waren. 26 Prozent der Unternehmen gaben an, dass Daten oder Geschäftsgeheimnisse ihrer Betriebe in der Volksrepublik geknackt oder entwendet wurden. Ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums kritisierte die Erhebung als unverantwortlich.

Cyberkriminalität ist ein wichtiger Streitpunkt zwischen den Regierungen in Washington und Peking. Neues Öl ins Feuer goss eine im Februar veröffentlichte Studie der auf Computersicherheit spezialisierte US-Firma Mandiant. Sie kam zu dem Ergebnis, dass das chinesische Militär hinter einer Serie von Hackerangriffen auf Rechner von US-Unternehmen steht. China wies die Vorwürfe zurück. (Reuters, 29.3. 2013)

Share if you care.