Bosnien: 45 Jahre Haft für Kriegsverbrecher

29. März 2013, 14:04
70 Postings

Veselin Vlahovic werden Morde, Folter, Vergewaltigungen, Misshandlungen sowie gesetzwidrige Gefangennahmen angelastet

Sarajevo - Ein für Kriegsverbrechen zuständige Gericht in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo hat am heutigen Freitag den 44-jährigen Serben Veselin Vlahovic, das "Monster von Grbavica", zu 45 Jahren Haft, der höchst möglichen Haftstrafe, verurteilt. Dem Angeklagten, auch "Batko" genannt, war angelastet worden, sich während des Bosnien-Krieges (1992-1995) der Morde, Raubüberfälle, Vergewaltigungen, Misshandlungen, gesetzwidriger Gefangennahmen von Nicht-Serben sowie Plünderungen in den Stadtvierteln von Sarajevo Grbavica, Vrace und Kovacica schuldig gemacht zu haben.

Vlahovic war im März 2010 in Spanien festgenommen und im August an Sarajevo überstellt worden. Der Prozess vor dem bosnischen Gericht hatte ein Jahr später begonnen. (APA, 29.3.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Veselin Vlahovic vor Gericht.

Share if you care.