Tokios Börse schloss uneinheitlich

29. März 2013, 08:01
posten

Tokio - Die Börse in Tokio hat am Freitag uneinheitlich geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte legte angesichts der Erwartung einer weiteren Lockerung der geldpolitischen Zügel durch die Bank von Japan kommende Woche um 61,95 Punkten oder 0,50 Prozent zu. Er ging mit 12.397,91 Punkten ins Wochenende. Der breit gefasste Topix büßte dagegen am letzten Handelstag des Fiskaljahres leicht um 2,07 Punkte oder 0,20 Prozent auf 1.034,71 Zähler ein. (APA, 28.3.2013)

Share if you care.