Klein-Lkw rammt Auto auf Pannenstreifen: Zwei Tote auf deutscher A7

29. März 2013, 07:36
14 Postings

Der Wagen wurde 50 Meter weggeschoben

Würzburg - Bei einem Unfall auf der deutschen Autobahn A7 bei Schweinfurt in Nordbayern sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 49 Jahre alter Autofahrer aus Coburg hatte am Donnerstagabend auf dem Pannenstreifen an einer Notrufsäule angehalten. Ein Kleinlaster fuhr in voller Fahrt auf das stehende Auto und schob es 50 Meter vor sich her.

Für den Autofahrer und seine 40 Jahre alte Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Der Lkw-Fahrer wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Während der Aufräumarbeiten war ein Fahrstreifen Richtung Süden bis in die Nacht gesperrt. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich bis auf zehn Kilometer. (APA, 29.3.2013)

Share if you care.