"Wir waren nicht heiß genug"

28. März 2013, 23:11
posten

Tommy Samuelsson (Capitals-Trainer): "Der KAC war hinten gut, aber wir haben genug Chancen gehabt. Wir waren nicht heiß genug vor dem Tor, dann trifft man auch nicht. Kleine Details machen den Unterschied, heute war das der Umstand, dass der KAC in Führung gegangen ist. Zum Schluss haben wir offensiv nicht genug gemacht. Wir müssen das abhaken."

Christer Olsson (KAC-Coach): "Ich bin sehr stolz, wie wir gekämpft haben. Es war für uns ein sehr schwieriges Spiel. Wir müssen in unserer Defensivzone sehr gut spielen, das haben wir gemacht. Unsere Unterzahl war sehr stark, Swette dazu sehr gut. Wir müssen auf diesem Level weiterspielen oder sogar noch besser."

Tyler Spurgeon (KAC-Center): "Es war ein sehr enges Spiel. Wir wussten, dass Wien sehr viel Feuerkraft hat, daher war es wichtig, gut zu stehen. Ich denke Wien wird im zweiten Spiel noch härter rauskommen, weil sie nicht zufrieden sein können." (APA, 28.3.2013)

Share if you care.