Einheitswerte: Mehrheitlich Kursverlierer

28. März 2013, 16:28
posten

SW Umwelttechnik meistgehandelte Titel

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag vier Kursgewinnern sieben -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren SW Umwelttechnik mit 928 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Robeco mit plus 11,71 Prozent auf 25,90 Euro (190 Aktien), Wiener Privatbank mit plus 1,33 Prozent auf 7,60 Euro (120 Aktien) und ECO Business mit plus 0,20 Prozent auf 4,98 Euro (500 Aktien).

Die größten Verlierer waren Volksbanken Partizipationsscheine mit minus 24,16 Prozent auf 14,03 Euro (zwei Aktien), Schlumberger Vorzüge mit minus 11,06 Prozent auf 11,06 Euro (340 Aktien) und Burgenland Holding mit minus 5,05 Prozent auf 37,60 Euro (38 Aktien).

Im mid market verloren Sanochemia mit minus 4,84 Prozent auf 1,77 Euro (610 Stück) am deutlichsten. HTI gaben um 3,33 Prozent auf 0,377 Euro nach (4.410 Stück). Das stärkste Plus wiesen Bene mit einem Aufschlag von 1,89 Prozent auf 0,755 Euro (8.016 Stück) auf. (APA, 28.3.2013)

Share if you care.