Brasilien ist Urlaubssieger, China verliert

28. März 2013, 14:10
15 Postings

Im internationalen Vergleich liegt Österreich mit 25 Urlaubstagen im Mittelfeld. Besonders viel Urlaub gibt es in Brasilien und Russland

Während in Österreich heiß über eine sechste Urlaubswoche diskutiert wird, hat hotels.com einen weltweiten Vergleich zu Urlaubstagen in 30 Ländern erstellt.

Global betrachtet sind die ÖsterreicherInnen mit 25 Urlaubstagen durchaus in einer glücklichen Position. Auch bei den Feiertagen liegt Österreich mit 13 Tagen im Mittelfeld.

Die wenigsten bezahlten Urlaubstage gibt es in China. Hier müssen sich die Menschen mit nur fünf Tagen im Jahr begnügen. Einen Tag mehr bezahlten Urlaub gibt es in Thailand. Anspruch auf 25 Urlaubstage wie in Österreich haben die Schweden, die Finnen, die Franzosen, die Norweger und die Dänen. Die meisten bezahlten Urlaubstage gibt es in Brasilien. Dort kann sich die arbeitende Bevölkerung jedes Jahr über 30 bezahlte Tage freuen.

Argentinien bei Feiertagen vorne

Bei den Feiertagen liegt ebenfalls ein lateinamerikanisches Land an der Spitze, nämlich Argentinien, wo es insgesamt 19 arbeitsfreie Tage gibt. Nur einen Feiertag weniger gibt es in Kolumbien. Die wenigsten Feiertage gibt es in Kanada, Indien und Brasilien. In diesen Ländern müssen sich die Menschen mit fünf Feiertagen pro Jahr begnügen.

Urlaub und Feiertage zusammen ergeben die meisten freien Tage für Russland (28 Tage bezahlter Urlaub und zwölf Feiertage). Mit den wenigsten freien Tagen müssen sich die Mexikaner begnügen. Sie haben insgesamt nur 13 Tage im Jahr frei (sieben Urlaubstage und sechs Feiertage). (red, derStandard.at, 28.3.2013)

Internationalier Vergleich:

Argentinien: 10 Urlaubstage, 19 Feiertage
Australien; 20 Urlaubstage, 10 Feiertage
Brasilien: 30 Urlaubstage, 5 Feiertage
China: 5 Urlaubstage, 11 Feiertage
Dänemark: 25 Urlaubstage, 9 Feiertage
Deutschland: 20 Urlaubstage, 9 Feiertage
Finnland: 25 Urlaubstage, 10 Feiertage
Frankreich: 25 Urlaubstage, 10 Feiertage
Großbritannien: 20 Urlaubstage, 8 Feiergabe
Hongkong: 7 Urlaubstage, 16 Feiertage
Indien: 21 Urlaubstage, 5 Feiertage
Irland: 20 Urlaubstage, 9 Feiertage
Italien: 24 Urlaubstage, 12 Feiertage
Japan: 10 Urlaubstage, 16 Feiertage
Kanada: 10 Urlaubstage, 5 Feiertage
Kolumbien: 15 Urlaubstage, 18 Feiertage
Malaysia: 8 Urlaubstage, 14 Feiertage
Mexiko: 7 Urlaubstage, 6 Feiertage
Neuseeland: 20 Urlaubstage, 11 Feiertage
Niederlande: 20 Urlaubstage, 7 Feiertage
Norwegen: 25 Urlaubstage, 10 Feiertage
Österreich: 25 Urlaubstage, 13 Feiertage*
Russland: 28 Urlaubstage, 12 Feiertage
Schweden: 25 Urlaubstage, 11 Feiertage
Schweiz: 20 Urlaubstage, 9 Feiertage
Singapur: 7 Urlaubstage, 11 Feiertage
Spanien: 22 Urlaubstage, 12 Feiertage
Südkorea: 15 Urlaubstage, 12 Feiertage
Taiwan: 7 Urlaubstage, 12 Feiertage
Thailand: 6 Urlaubstage, 15 Feiertage
USA: 10 Urlaubstage, 10 Feiertage

Quelle: Hotels.com; *Quelle: Eurostat, Mercer

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die BrasilianerInnen haben gut lachen. Sie haben die meisten Urlaubstage im Jahr, nämlich 30 an der Zahl.

Share if you care.