Bersani informiert Napolitano am Abend

28. März 2013, 12:49
3 Postings

Mit der Bildung einer Regierung wird nicht gerechnet

Rom - Der italienische Mitte-Links-Chef Pier Luigi Bersani wird Präsident Giorgio Napolitano am Donnerstagabend über das Ergebnis seiner Sondierungsgespräche zur Regierungsbildung informieren. Dies erklärte Bersani in einer kurzen Stellungnahme vor Journalisten in Rom, ohne auf weitere Fragen einzugehen. Beobachter rechnen nicht damit, dass es Bersani gelungen ist, eine Koalition zu schmieden.

Aus der Parlamentswahl waren vor einem Monat drei nahezu gleich starke Lager hervorgegangen. Bersani schloss bislang eine gemeinsame Regierung mit dem von Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi angeführten Mitte-Rechts-Bündnis aus. Die Protestbewegung Fünf Sterne von Beppe Grillo wiederum erteilte Bersanis Avancen eine Absage. (Reuters, 28.3.2013)

Share if you care.