Matti Nykänen wird Privattrainer

27. März 2013, 19:47
31 Postings

Skandalträchtige Skisprung-Legende will seinen Landsmann Harri Olli für die Olympischen Spiele fit machen

Helsinki - Mit der finnischen Skisprung-Legende Matti Nykänen als Trainer will Harri Olli bei Olympia 2014 in Sotschi um die Medaillen mitspringen. Das skandalträchtige Duo sei sich am Dienstag über eine Zusammenarbeit einig geworden, berichtete der finnische Fernsehsender MTV3. "Jetzt setzen wir uns zusammen und beginnen zu planen. Wir wollen dafür sorgen, dass Harri bei Olympia um Medaillen kämpfen kann", sagte Nykänen über seinen Landsmann.

Der 49-Jährige, der selbst in Sotschi als Vorspringer starten will, ist in den vergangenen Jahren immer wieder durch seine Alkoholeskapaden in die Schlagzeilen geraten - wie zuletzt auch Olli (28). Der hatte seine Karriere im Frühjahr 2011 beendet. "Ich habe sowohl große Routine als auch gute Kenntnisse und bin sicher, dass wir gut zusammenarbeiten werden", sagte Nykänen über Olli. Eine Tätigkeit für den finnischen Verband schloss er jedoch aus.  (SID, 27.03.2013)

  • Matti Nykänen beim einem Charity Basketball-Spiel im März in Kuopio.
    foto: epa/kimmo brandt

    Matti Nykänen beim einem Charity Basketball-Spiel im März in Kuopio.

Share if you care.