Belgische Polizei erschoss Terrorverdächtigen auf Autobahn

27. März 2013, 06:29
18 Postings

Explosivstoffe und militärische Ausrüstung bei 39-jährigem Algerier gefunden

Brüssel - Belgische Polizisten haben nach einer Verfolgungsfahrt auf der Autobahn einen Terrorverdächtigen erschossen. Gegen den 39-jährigen, aus Algerien stammenden Mann liefen Untersuchungen in Frankreich und in Belgien, berichtete die Nachrichtenagentur Belga am Dienstagabend unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung in Brüssel fanden Ermittler Waffen, Explosivstoffe und militärische Ausrüstung.

Auf der Autobahn Brüssel-Tournai hatten die Beamten den Mann mehrfach aufgefordert anzuhalten. Der Mann habe aus dem Auto heraus auf die Polizisten geschossen. Die Beamten seien bei der Schießerei, die mit dem Tod des Verdächtigen endete, unverletzt geblieben. (APA, 27.3.2013)

Share if you care.