Dünne Luft für Argentinien in Bolivien

27. März 2013, 00:14
20 Postings

1:1 des Tabellenführers in der Höhe von La Paz

La Paz - Argentinien bleibt an der Spitze der südamerikanischen Fußball-WM-Qualifikation, ist aber am Dienstag in der Höhe von La Paz gegen Bolivien nicht über ein 1:1 (1:1) hinausgekommen. Die Albiceleste um Superstar Lionel Messi kämpfte sichtlich mit der dünnen Luft, das Hernando-Siles-Stadion liegt auf über 3.600 Meter.

Marcelo Moreno hatte die Gastgeber mit einem Kopfball nach 26 Minuten in Führung gebracht, Ever Banega vom FC Valencia glich noch vor der Pause aus (44.). Argentinien ist mit 24 Punkten weiter Tabellenführer, hat aber bereits zwei Spiele mehr absolviert als Kolumbien (19) auf Platz zwei. Der Vorsprung auf Rang fünf, der nur zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt, beträgt aber beruhigende zwölf Zähler. Bolivien liegt mit neun Punkten abgeschlagen auf dem vorletzten Platz. (sid/APA/red - 26.3. 2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Frischluft aus der Flasche für Angel Di Maria.

Share if you care.