EU-Innovationsranking: Österreich fällt zurück

26. März 2013, 17:49
1 Posting

Österreich ist im jährlichen EU-Innovationsranking auf den neunten Platz zurückgefallen. Noch vor drei Jahren lag die Alpenrepublik auf dem sechsten Platz, im Vorjahr rangierte Österreich auf dem achten Rang. Spitzenreiter unter den 27 EU-Staaten ist wie in den vergangenen Jahren Schweden. Hinter Schweden folgen Deutschland, Dänemark und Finnland. In der Gruppe der "Innovationsfolger" sind dann unter anderem die Niederlande, Luxemburg oder Österreich vertreten. Noch besser als Schweden liegt das Nicht-EU-Land Schweiz, das die Innovation in Europa anführt. Auch Südkorea, die USA und Japan haben nach Angaben der EU-Kommission weiterhin einen Innovationsvorsprung vor der EU. (red, APA, DER STANDARD, 27.03.2013)

Share if you care.