Chef der Bank of Cyprus tritt aus Protest zurück

26. März 2013, 11:41
60 Postings

Andreas Artemi reagiert auf die bevorstehende Zerschlagung des Geld-Instituts

Nikosia - Aus Protest gegen die geplante Zerschlagung der Bank of Cyprus ist ihr Chef Andreas Artemi  zurückgetreten, berichtete der staatliche zypriotische Rundfunk (RIK). Wie aus Kreisen der Bank zu erfahren war, sei Artemi vor allem mit der Höhe der geplanten Zwangsabgabe auf Geldeinlagen nicht einverstanden.

Zuvor hatte der zypriotische Finanzminister Michalis Sarris dem britischen Sender BBC gesagt, die Zwangsabgabe auf Geldeinlagen über 100.000 Euro könnte bis zu 40 Prozent betragen. Bisher war die Rede von 30 Prozent. (APA, 26.3.2013)

Share if you care.