Heat rückt der Geschichte näher

26. März 2013, 10:28
38 Postings

Miami weiter unantastbar: 27. Sieg in Folge - Auswärtserfolg im Florida-Derby gegen Orlando - Nächster Dämpfer für LA Lakers

Die Siegesserie von NBA-Titelverteidiger Miami Heat hat auch gegen den Lokalrivalen Orlando Magic angehalten. Die Mannschaft um Superstar LeBron James gewann das Florida-Derby gegen den Nachzügler am Montag auswärts 108:94, womit dem Meister mit 27 Siegen in Folge nur noch sechs auf die Rekordmarke der Los Angeles Lakers aus dem Jahr 1972 fehlen. James verbuchte in Abwesenheit seines wegen einer Knieblessur neuerlich fehlenden Teamkollegen Dwyane Wade 24 Punkte, 11 Assists und 9 Rebounds und verpasste damit ein Triple-Double nur knapp.

Die Los Angeles Lakers mussten unterdessen im Kampf um einen Play-off-Platz einen weiteren Dämpfer hinnehmen. Der Meister von 2010 unterlag in Oakland den Golden State Warriors mit 103:109. Nicht einmal die 36 Punkte von Kobe Bryant konnten die dritte Pleite en suite verhindern.

Mit 35 Niederlagen und 36 Siegen blieben die Lakers zwar noch auf dem achten Rang in der Western Conference. Allerdings schmolz der Vorsprung auf die Verfolger. Utah Jazz (35/36) fehlt auf Platz neun nach einem 107:91 gegen die Philadelphia 76ers nur noch ein Sieg, um mit Los Angeles gleichzuziehen. Der Montag spielfreie Ex-Champion Dallas Mavericks (34/36) braucht noch zwei Siege. (APA; 26.3.2013)

NBA-Ergebnisse vom Montag: Orlando Magic - Miami Heat 94:108, Golden State Warriors - Los Angeles Lakers 109:103, Indiana Pacers - Atlanta Hawks 100:94, Washington Wizards - Memphis Grizzlies 107:94, New Orleans Hornets - Denver Nuggets 110:86, Utah Jazz - Philadelphia 76ers 107:91

  • Bild nicht mehr verfügbar

    LeBron James und Mario Chalmers geben sich fünf.

Share if you care.