Jukic-Klub bleibt ausgeschlossen

25. März 2013, 19:56
12 Postings

Verbandsgericht lehnte Einspruch von SC Austria Wien ab, Gang vor ordentliches Gericht wahrscheinlich

Wien - SC Austria Wien bleibt vom österreichischen Schwimmverband (OSV) ausgeschlossen. Die Berufung des Vereins des Olympia-Vierten Dinko Jukic sowie die Beantragung einer Einstweiligen Verfügung ist am Montag von einem fünfköpfigen Verbandsgericht mit 1:4-Stimmen abgelehnt worden. Das hat Thomas Krankl, der Anwalt von Jukic und Austria Wien, am Montag bestätigt.

Damit ist der verbandsinterne Instanzenzug so gut wie ausgeschöpft, lediglich eine Anrufung des Verbandstags wäre noch möglich; dieser kommt allerdings in der Regel lediglich alle zwei Jahre zusammen. Deshalb wird der Rechtsstreit nun wohl ab Sommer vor einem ordentlichen Gericht fortgesetzt werden. "Es wird ein weiteres Gerichtsverfahren geben", kündigte Krankl bereits an. Austria Wien war am 25. Jänner vom OSV ausgeschlossen worden. Grund war ein, nach Ansicht des OSV seit 2009 angehäufter Rückstand an Mitgliedgebühren von 13.020,44 Euro. (APA/red  - 25.3.. 2013)

Share if you care.