Songs der anderen: Brenk Sinatra

31. März 2013, 09:00
2 Postings

Der österreichische Musikproduzent hat seine aktuellen Lieblingstracks in einer Playlist zusammengefasst

Das sagt Brenk Sinatra selbst zu seiner Auswahl:

UGK - "One Day": Eine der legendärsten Down South-Gruppen ever, mit einem der besten und ehrlichsten Songs ever. R.I.P. Chad Butler!

Tyrone Davis - "Ain't Nothing I Can Do": Dieser Song wurde oft gesampelt, unter anderem auch von mir. Es ist einer dieser 70er Soul-Tracks, in die ich mich am Anfang meines musikalischen Schaffens verliebt habe und die mich für immer geprägt haben.

Toro Y Moi - "So Many Details": Ich habe diesen Song erst zufällig vor Kurzem entdeckt und war sofort von dem Zusammenspiel von Stimme und Instrumental begeistert. Der Beat hat, wie der Name schon sagt, so many details! Großes Kino!

Tha Eastsidaz - "G'd Up": Authentischerer Westcoast-Sound ist eigentlich nicht mehr möglich. Battlecat, einer meiner Top 3 Produzenten-Helden war hier unüberhörbar am Werk. 100% Cali Feeling!

Tame Impala - "Why Won't You Make Up Your Mind?": Habe leider erst viel zu spät diese australischen Jungs entdeckt, dafür liebe ich jetzt ihren Sound als Hippie /Acid Rock-Fan umso mehr. Die Band ist erstaunlicherweise nicht aus den 70ern obwohl der Sound es vermuten lässt. Unbedingt das dazugehörige Video anschauen!

MC Eiht - "Make Me Some Mo": Einer der zahlreichen Tracks, die ich mit MC Eiht und DJ Premier recorded habe, er kommt von der aktuellen EP "Keep It Hood". Wer die Stimmung dieses Songs genauso liebt wie ich, kann sich auf das kommende Album "Which Way Iz West" freuen.

Jaylib - "The Official – Instrumental": Einer der zahlreichen wahnsinnig guten Beats des unschlagbaren Tag-Teams Madlib und J Dilla (der leider vor Kurzem seinen siebten Todestag hatte). Beides Produzenten, die ich über alles respektiere.

Jay-Z - "Regrets": Einer meiner Lieblingssongs vom ersten Jay-Z Album "Reasonable Doubt". Wieder ist es hier das Zusammenspiel von Beat und Rapper, das mich so beeindruckt. Ich habe schon oft gehört, dass der Beat die spezielle Atmosphäre betreffend auch von mir sein könnte.

Eazy-E - "Real Muthaphukkin G's": Sound, Video und Look der Protagonisten sind bis heute der Blueprint des Westcoast-Rap.

Curren$y feat. Stalley - "Address": Dieser überentspannte Beat war immer schon ein Favorit von mir. Curren$y war ein treuer musikalischer Wegbegleiter auf meiner letzten Tour und hat maßgeblich zur Überwindung meines Unbehagens beim Fliegen beigetragen. Jet life (oder so ähnlich)! (Brenk Sinatra, derStandard.at, 31. 3. 2013)

Brenk Sinatra ist ein international erfolgreicher Komponist, der Hip-Hop-Beats produziert.

  • Viele Abnehmer der Beats von Brenk Sinatra sitzen in den USA.
    foto: brenk sinatra

    Viele Abnehmer der Beats von Brenk Sinatra sitzen in den USA.

Share if you care.