Vier Lkw im A9-Gleinalmtunnel in Auffahrunfall verwickelt

25. März 2013, 12:19
1 Posting

Ein Leichtverletzter - Tunnel für mehrere Stunden gesperrt

St. Michael - In einen Auffahrunfall im Gleinalmtunnel der Pyhrnautobahn (A9) sind Montagvormittag vier Schwerfahrzeuge verwickelt gewesen. Nach Angaben der Autobahnpolizei und der Asfinag wurde ein Lenker leicht verletzt. Der Tunnel musste nach dem Unfall für die Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.

Der Unfall hatte sich kurz nach 9.00 Uhr in dem einröhrig mit Gegenverkehr geführten Tunnel ereignet. Wie es hieß, dürften zu geringe Sicherheitsabstände mit schuld an dem Serien-Crash gewesen sein. Der Tunnel wurde gesperrt und die Umleitung über die Semmering Schnellstraße (S6) sowie die Brucker Schnellstraße (S35) eingerichtet.

Die vier Schwerfahrzeuge mussten von einem Spezialabschleppdienst, der aus Graz angefordert wurde, aus dem Tunnel gebracht werden. Die Abschlepp- und Aufräumarbeiten waren laut Asfinag mit etwa 13.00 Uhr terminisiert. (APA, 25.3.2013)

Share if you care.