Mehr Bewerber für Medizin-Studienplätze

25. März 2013, 10:42
14 Postings

10.643 BewerberInnen an drei Uni-Standorten – Parallele Tests am 5. Juli

Insgesamt 10.643 BewerberInnen gibt es an Österreichs Medizin-Unis für die Studienplätze im Herbst. Wie die Med-Unis in Graz, Innsbruck und Wien in einer Aussendung mitteilten, bedeutet das einen leichten Anstieg an Studieninteressierten gegenüber dem Vorjahr, damals waren es 10.199 Personen, die sich um einen Studienplatz bemühten. Die diesjährigen Aufnahmetests finden an allen drei Uni-Standorten am 5. Juli statt, dabei müssen die KandidatInnen einen Wissentest über das naturwissenschaftliche Schulwissen, einen Textverständnistest und einen Test über ihre kognitiven Fähigkeiten machen. Bis zum 12. März musste man sich für die Aufnahmeprüfungen anmelden.

Österreichweit stehen im kommenden Studienjahr 2013/14 Plätze für 1500 StudienanfängerInnen in Human- und Zahnmedizin zur Verfügung - 740 an der Med-Uni Wien, 400 in Innsbruck und 360 in Graz. Nach einer Sonderregelung sind 75 Prozent der Studienplätze für jene Personen reserviert, die ihren Schulabschluss in Österreich absolviert haben. In Graz gibt es heuer 2.115 BewerberInnen (2012: 2.006), in Innsbruck 2.795 und in Wien 5.733. Von den 10.643 KandidatInnen kommen 4.001 Personen aus Deutschland, die Mehrheit der BewerberInnen ist weiblich, nämlich 6.207 Kandidatinnen. (red, derStandard.at, 25.3.2013)

Share if you care.