Windows Blue: Frühe Version und Screenshots im Web

25. März 2013, 10:02
352 Postings

Nächste Version bringt neue Homescreen-Optionen, Internet Explorer 11 und weitere Einstellungsmöglichkeiten

Im Web ist ein früher Build der nächsten Windows-Version mit Codenamen Blue aufgetaucht. Bei Build 9364 handelt es sich laut The Verge um eine Partner-Version vom 15. März, die über Filesharing-Portale veröffentlicht wurde. Schon diese frühe Version von Windows Blue zeigt zahlreiche Änderungen, an denen Microsoft arbeitet. Auf Winforum wurden mehrere Screenshots veröffentlicht, WinBeta zeigt die Neuerungen in einem YouTube-Video.

Mehr Personalisierung

Die Screenshots zeigen unter anderem ein verändertes Arrangement der Live-Kacheln am Desktop mit neuen Personalisierungs-Möglichkeiten. Die Kacheln können in vier verschiedenen Größen am Homescreen angepinnt werden. Neu ist etwa eine kleinere Darstellung, die nur das App-Icon zeigt. Zudem stehen Nutzern mehr Hintergrundfarben zur Verfügung, um das Erscheinungsbild des Homescreens an ihre Wünsche anzupassen.

Mehr Snap-View-Optionen

Für Snap View – der Anzeige von zwei Fenstern über die Windows-8-Oberfläche – gibt es neue Optionen. So können bis zu vier Apps nebeneinander angezeigt werden oder zwei Apps jeweils die Hälfte des Screens einnehmen. Die Snap View wird auch über mehrere Monitore unterstützt, sodass einzelne Apps auf verschiedenen Displays anzeigezeigt werden können.

Erweiterte Einstellungen

In den Windows-8-Einstellungen gibt es mehr Optionen. Offenbar sollen Nutzer dadurch seltener zur Systemsteuerung in den Desktop-Modus wechseln müssen. Auch die Charms-Bar wurde um neue Optionen wie einen "Play-"Button unter "Geräte" und eine "Screenshot"-Funktion unter "Share" erweitert.

Internet Explorer 11

Mit Build 9364 wird bereits Internet Explorer 11 ausgeliefert. Neben einer Funktion zur Synchronisierung von Tabs, sind noch keine weiteren neuen Features bekannt. Daneben wurden einige vorinstallierte Apps wie Wecker und Taschenrechner überarbeitet.

Neue Touch-Gesten

Wie bereits berichtet, wird mit Windows Blue die Touch-Nutzung stark erweitert. So sind neue Touch-Gesten vorgesehen. Mit einer Wischgeste vom unteren Display-Rand wird etwa eine Liste aller Apps angezeigt. Im Desktop-Modus öffnet eine weitere Wischgeste Zugriff auf ein Menü mit erweiterten Einstellungen.

Eine öffentliche Preview-Version von Windows Blue dürfte in den kommenden Monaten veröffentlicht werden. Die Vollversion wird noch vor Jahresende erwartet. (red, derStandard.at, 25.3.2013)

  • Der Homescreen von Windows Blue bietet neue Live-Kachel-Optionen.
    quelle: winforum

    Der Homescreen von Windows Blue bietet neue Live-Kachel-Optionen.

  • Die ins Web gesickerten Screenshots zeigen neue Personalisierungs-Optionen.
    quelle: winforum

    Die ins Web gesickerten Screenshots zeigen neue Personalisierungs-Optionen.

  • Mit Windows Blue kommt auch eine neue Internet-Explorer-Version.
    quelle: winforum

    Mit Windows Blue kommt auch eine neue Internet-Explorer-Version.

  • Apps lassen sich in der"Snap View" nebeneinander arrangieren, Windows Blue bietet hier mehr Möglichkeiten.
    quelle: winforum

    Apps lassen sich in der"Snap View" nebeneinander arrangieren, Windows Blue bietet hier mehr Möglichkeiten.

Share if you care.