Jean-Marie Le Pen will erneut für EU-Parlament kandidieren

24. März 2013, 15:27
5 Postings

Front National-Ehrenpräsident will sich mit 84 Jahren nicht zurückziehen

Paris - Der französische Rechtsaußen Jean-Marie Le Pen, Gründer der "Front National" (FN), hat seine Kandidatur bei den EU-Wahlen im kommenden Jahr angekündigt. Der 84-Jährige ist seit 2004 im Europaparlament vertreten. "Ich werde nicht aufhören, ich bin sehr wohl Kandidat im südöstlichen französischen Wahlkreis", sagte der FN-Ehrenpräsident am Sonntag und fügte hinzu: "Die Politik wird bis zum Ende sein, wie bei Moliere. Der Allmächtige wird entscheiden."

Jean-Marie Le Pen hat den Vorsitz seiner Partei im Jänner 2011 an seine Tochter Marine Le Pen abgetreten. Diese brachte es im ersten Durchgang der Präsidentenwahl vom Frühjahr 2012 auf knapp 18 Prozent der Stimmen. Sie brachte die 1972 gegründete FN mit zwei Abgeordneten erstmals seit Jahrzehnten zurück in die Nationalversammlung. Jean-Marie Le Pen feierte seinen größten politischen Erfolg im Jahr 2002, als er im ersten Durchgang der Präsidentenwahl den damaligen sozialistischen Kandidaten und Premier Lionel Jospin (PS) aus dem Rennen warf. Er unterlag bei der Stichwahl dem amtierenden konservativen Präsidenten Jacques Chirac (UMP). (APA, 24.3.2013)

Share if you care.