Nokia-Chef wirft bei Interview iPhone durch TV-Studio

23. März 2013, 14:11
176 Postings

Stephen Elops Fehltritt bei finnischem TV-Sender wirft Fragen auf

Nokia-CEO Stephen Elop steht ob starker Mitbewerber wie Samsung und Apple unter Druck. Wie sehr, zeigte sich vergangene Woche im Rahmen eines Interviews mit dem finnischen TV-Sender MTV3.

Darin weicht Elop wiederholt Fragen nach einem neuen Flaggschiff-Smartphone, dem kolportierten Lumia 928, aus. Wenngleich die Branche bereits eifrig über das Gerät spricht, wisse Elop nichts von dem Telefon. Um seinen Standpunkt zu unterstreichen, wonach Nokia dringend ein Hit-Produkt braucht, zieht der Moderator schließlich sein iPhone aus seiner Hosentasche.

"Darum kümmere ich mich"

 "Oh wie peinlich", witzelt Elop, während der finnische Interviewer erklärt, dass er kein iPhone sondern ein starkes Nokia-Handy haben möchte. "Darum kümmere ich mich", sagt Elop daraufhin, nimmt ihm das Gerät aus der Hand und wirft es auf den Boden. Ob das iPhone dabei kaputtgegangen ist, bleibt unklar. Elop verspricht allerdings, es durch ein Nokia-Smartphone zu ersetzen. Der Moderator scheint auch nicht überaus bestürzt über Elops Verhalten zu sein, solange er dafür ein Nokia erhalte. "Ich glaube an Sie und an Nokia", so der Moderator. "Ich will ein Lumia 928." (red, derStandard.at, 23.3.2013)

Links

MTV3

  • Elop macht sich im Handy-Weitwerfen.
    foto: screenshot

    Elop macht sich im Handy-Weitwerfen.

Share if you care.