Feminism United

29. März 2013, 07:00
2 Postings
Bild 1 von 18
foto: shashat.org

I am a Woman from Palestine

Das Amerlinghaus Wien bringt in seiner Filmreihe Palästina Kurzfilme von Frauen in den besetzten palästinensischen Gebieten über das Leben und die Probleme von Frauen in Palästina.

Das Filmfestival "I am a Woman from Palestine" ist das einzige Frauenfilmfestival in der arabischen Welt. Das Festival fokussiert auf die Auseinandersetzung von Frauen mit ihren Lebensumständen und Interessen. Die filmischen Selbstdarstellungen palästinensischer Frauenwelten sollen über das Festivalprogramm einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Organisiert wird das Festival seit 2005 von der NGO Shashat, die neben dem Festival, dass in Ramallah, Bethlehem, Nablus und Jerusalem abgehalten wird, auch professionelle Film-Workshops und Fortbildungen organisiert und abhält, öffentliche Diskussionen veranstaltet und Filme und TV-Produktionen produziert. Das Projekt versteht sich als kulturelle Intervention an der Schnittstelle von Kultur und gesellschaftlicher Weiterentwicklung als Beitrag zu einer Entfaltung von Selbstbewusstsein und Identität.

Eine Veranstaltung von den Frauen in Schwarz, Wien.

Wann: 4. April, 19.00 Uhr

Wo: Kulturzentrum Spittelberg im Amerlinghaus, Stiftgasse 8, 1070 Wien, Tel. 01/523 64 75  

Eintritt frei

weiter ›
Share if you care.