Neuer Ford Fiesta ST: Gift ja, Zwerg nein

Ansichtssache27. März 2013, 16:50
101 Postings

Ford- und Sportfans aufgepasst: Das RS-Team legte wieder Hand an den Fiesta an. Ergebnis: sehr agile 182 PS. Es ist der bisherige Höhepunkt der langen Fiesta-Geschichte

Bild 1 von 11
foto: ford

Mit seiner Aston-Martin-Schnauze, dem tief nach unten gezogenen Kühlergrill und dem Heckdiffusor kann der Fiesta ST gar nicht anders. Er muss einfach der sportlichste Fiesta sein, den Ford je gebaut hat. Er ist der aktuelle Mini-Sportler, der Vorgänger wie den schon fast legendären XR2i hatte. Erinnern Sie sich noch?

weiter ›
Share if you care.