Promotion - entgeltliche Einschaltung

SVC: die Zukunft von e-health mitgestalten

29. März 2013, 09:08
posten

Interessiert an aktuellen Technologien wie Open Source mit Linux, Java, Smartcards, SOA, PKI? Die SVC bietet TechnikerInnen aus verschiedensten Fachgebieten ausgezeichnete Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Mit dem e-card System haben wir die Grundlage für die Nutzung der Gesundheitstelematik in Österreich gelegt und betreiben Österreichs größtes Hochsicherheits-Datennetzwerk für Arztordinationen, Apotheken, Krankenanstalten, sonstige Gesundheitsdiensteanbieter und über 8,5 Millionen Versicherte. Aufbauend auf der e-card Infrastruktur entwickeln wir nun innovative Services im Bereich e-Health unter Einsatz signaturbasierter Schlüsselkarten. Zusätzlich zur Verantwortung für das e-card System haben wir auch die Software-Entwicklung und den Betrieb des Internetauftritts eSV der österreichischen Sozialversicherung übernommen.

Angefangen von der Software-Analyse, über Software-Design und Entwicklung bis zum Test hat die SVC in allen Disziplinen des Software-Engineerings viel zu bieten. Im spannenden Umfeld von e-health stellen uns unsere hohen Ansprüche an Qualität, Hochverfügbarkeit und Security täglich vor neue Herausforderungen. Konkret managt die SVC – der wahrscheinlich größte Linux-Shop in Österreich – rund 25.000 Linux-basierte Endgeräte, die zwei Mal pro Jahr mit neuer Software versorgt werden.

In den nächsten Jahren liegt unser Fokus auf Projekten im Rahmen der Elektronischen Gesundheitsakte ELGA, wie z.B. der österreichweiten Einführung der e-Medikation und dem ELGA Bürgerportal. Hier wird die SVC mit ihrem e-card Knowhow und der e-card Infrastruktur eine wesentliche Rolle spielen - „designing e-health“ ist also mehr als nur ein Werbeslogan.

SV-Chipkarten Betriebs- und Errichtungsgesellschaft m.b.H. - SVC
1020 Wien, Ernst-Melchior-Gasse 22
www.svc.co.at
personal@svc.co.at



  • Artikelbild
  • Artikelbild
Share if you care.