Schauspieler Erik Göller 69-jährig gestorben

21. März 2013, 12:26
1 Posting

Göller war langjähriges Ensemblemitglied in Oper und Schauspielhaus

Graz - Der Schauspieler, Tänzer und Musicaldarsteller Erik Göller ist am Donnerstag an einem Krebsleiden gestorben, teilte Schauspielhaus-Direktorin Anna Badora mit. Der 1943 geborene Grazer war zunächst Tänzer an der Oper, bevor er 1979 ins Schauspiel wechselte. Göller unterrichtete auch 30 Jahre lang an der Grazer Kunstuniversität.

Erik Göller wurde in Graz geboren, wo er auch seine Tanz- und Schauspielausbildung erhielt. Er kam 1970 an die Grazer Oper und trat als Tänzer in zahlreichen Produktionen mit, bevor er an das Schauspielhaus wechselte. Er gastierte unter anderem in Bern, Oberhausen, Mörbisch und Bad Ischl. Göller wirkte außerdem in Film- und Fernsehproduktionen wie "Herzstück", "Der Fenstergucker" oder "Dolce Vita" mit. In der Grazer Oper war er in den letzten Jahren unter anderem in "Ein Käfig voller Narren" und "West Side Story" zu sehen, in der Saison 2009/10 gab er den Hausdiener in "The Sound of Music". (APA, 21.3.2013)

Share if you care.