TV-Programm für Donnerstag, 21. März

20. März 2013, 17:40
posten

Inside Brüssel, Kebab mit Alles, Schlachthof, Am Schauplatz: Auf der Flucht, Camelot, Das Lied der Sperlinge, Stöckl

18.30 MAGAZIN

Nano spezial: Wege aus der Armut Nach fast einem halben Jahrhundert Entwicklungshilfe sind viele Länder arm wie eh und je. Was hilft in der Entwicklungshilfe? Zum Thema bei Kristina zur Mühlen zu Gast: Soziologe Jean Ziegler. Bis 19.00, 3sat

19.20 MAGAZIN

Kulturzeit Themen: 1)"Mutti ist die Best(i)e". 2) Chris Ware. Bis 20.00, 3sat

20.15 DISKUSSION

Inside Brüssel Über Entwicklungspolitik, Bankenkrise in Zypern und Forschungsförderung diskutieren mit Raimund Löw: Andris Piebalgs (EU-Entwicklungskommissar), Helga Nowotny (Europäischer Forschungsrat), Thomas Stelzer (United Nations Department of Economic and Social Affairs), Ruth Berschens (Journalistin) und Giovanni Del Re (Journalist). Bis 21.00, ORF 3

20.15 CAFÉ ODER KEBAB?

Kebab mit Alles (Ö 2011, Wolfgang Murnberger) Johann Stanzerl (Andreas Vitásek) betreibt das von türkischen Geschäften umgebene Café Prinz Eugen am Wiener Brunnenmarkt. Bald gerät er mit dem türkischen Nachbarn in einen Kleinkrieg um ein leerstehendes Lokal. Kleines Highlight der Multikulti-Komödie: Michael Ostrowski als imaginärer Prinz Eugen, Johann Stanzerl mit Tipps versorgend. Bis 21.40, ORF 1

 

21.00 KABARETT

Schlachthof Erste Sendung nach Ottfried Fischers krankheitsbedingtem Abgang. Die von ihm hinterlassene Lücke wird durch zwei neue Gesichter ersetzt: Michael Altinger und Christian Springer. Was die Show aus dem Münchner Schlachthof zu sein verspricht: "politisch, bayerisch und richtig live". Bis 21.45, BR

21.05 REPORTAGE

Am Schauplatz: Auf der Flucht Journalist und Dokumentarfilmer Ed Moschitz (Mamma Illegal) porträtierte junge Menschen, die seit Jahren auf der Flucht sind. Layle spricht fließend Deutsch, Junadi ist österreichischer Staatsmeister im Taekwondo, und Elia lernt neben seinem Job für den Hauptschulabschluss. Obwohl sie gut integriert sind, müssen sie ihre Abschiebung fürchten. In ein Land, in dem ihr Leben bedroht wäre. Bis 22.00, ORF 2

 

21.05 MAGAZIN

Im Brennpunkt: Afrikas Geißeln - Aids, Lepra, Tuberkulose Die Dokumentation begleitet das Aussätzigen-Hilfswerk (mit Sitz in Vorarlberg) bei seiner Tätigkeit in Kenia und in Uganda. Bis 21.55, ORF 3

21.15 DISKUSSION

Talk im Hangar 7: Streitfall Schwule Über Diskriminierung und rechtliche Fragen der Gleichberechtigung diskutiert Johannes Willms mit Alfons Haider (Entertainer), Lucy Diakovska (Sängerin von No Angels), Jaecki Schwarz (Schauspieler), Mirjam Müntefering (Publizistin) und Marcus Urban (Ex-Fußballer). Bis 22.45, Servus TV

21.45 SERIENSTART

Camelot Mit drei Folgen startet die moderne Artus-Saga, die im Großbritannien des 5. Jahrhunderts angesiedelt ist. Königssohn Arthur muss gegen seine Halbschwester Morgan um den Thron kämpfen. Mit Joseph Fiennes und Jamie Campbell Bower. Bis 0.10, ZDF NEO

22.25 SOLO-SHOW

Das Lied der Sperlinge (Iran 2008, Majid Majidi) Karim verliert seinen Job auf einer Straußenfarm bei Teheran. Um Geld für seine Familie aufzutreiben, wird er Motorradbote in der Stadt, wo er wertvolle Abfälle hortet und immer gieriger wird. Poetische Parabel über wahre und vergängliche Werte mit preisgekröntem Hauptdarsteller Reza Naji. Bis 23. 55, 3 sat

22.30 MAGAZIN

Eco Themen: 1) Wie sicher sind Spareinlagen in Österreich? 2) Neue Pläne: österreichweit Psychotherapie auf Krankenschein. 3) Nicht nur Kebab-Buden und Call-Shops: Migranten als Unternehmensgründer. Bis 23.00, ORF 2

23.00 TALK

Stöckl Zu Gast bei Barbara Stöckl anlässlich der Initiative Wir sind Österreich: Schauspielerin Senta Berger spricht über ihr Hilfsprojekt für Kinder in Eritrea, Olugbenga Oduala erzählt von seinem Aufstieg aus den Slums von Lagos ins Topmanagement, und David Sievekings stellt seinen Film Vergiss mein nicht, eine Liebeserklärung an seine demenzkranke Mutter, vor. Bis 0.00, ORF 2 (Elisabeth Hochwarter, DER STANDARD, 21.3.2013)

Share if you care.