Präsentation der neuen Lehrerausbildung verschoben

20. März 2013, 16:46
4 Postings

Abschließendes Abstimmungsgespräch im Wissenschaftsministerium noch ausständig

Wien - Die ursprünglich für Donnerstag vorgesehene Präsentation der Reform der Lehrerausbildung wird vorerst verschoben. Aus Unterrichts- und Wissenschaftsministerium hieß es allerdings am Mittwoch einhellig, man sei bemüht, mit dem entsprechenden Gesetzesentwurf "so rasch wie möglich in Begutachtung zu gehen".

Im Unterrichtsministerium ist man startklar. Aus dem Wissenschaftsministerium hieß es von einer Sprecherin von Ressortchef Karlheinz Töchterle, man sei bereits "sehr weit und auf einem guten Weg". Ein für Mittwoch,geplantes abschließendes Gespräch zur Abstimmung des Gesetzesentwurfes sei jedoch auch aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich gewesen. Töchterle habe im Parlament eine Kreislaufschwäche erlitten und werde sich auf ärztlichen Rat die nächsten Tage etwas schonen. (APA, 20.3.2013)

Share if you care.