Zwei neue Unternehmensanleihen an der Wiener Börse

20. März 2013, 15:22
posten

Hybridanleihe der voestalpine und Fixzins-Anleihe der Erdöl-Lagergesellschaft

Wien/Linz - Gleich zwei neue Unternehmensanleihen notieren seit heute an der Wiener Börse - die Hybridanleihe 2013 der voestalpine AG und eine 2,75-Prozent-Fixzins-Anleihe 2013-2028 der Erdöl-Lagergesellschaft m.b.H.

Die Anleihe der Erdöl-Lagergesellschaft hat ein Gesamtnominale von 500 Millionen Euro, die Stückelung beträgt 100.000 Euro. Diese Anleihe ist im Geregelten Freiverkehr handelbar. Damit wurde die erste Anleihe der Erdöl-Lagergesellschaft m.b.H. an der Wiener Börse zugelassen.

Das Emissionsvolumen der voestalpine-Anleihe von 500 Millionen Euro geht aus dem Umtausch der 2007 begebenen Hybridanleihe hervor. Die Stückelung beläuft sich auf 1.000 Euro. Die Hybridanleihe der voestalpine AG ist im amtlichen Handel der Wiener Börse handelbar.

Damit wurden 2013 bisher vier Corporate Bonds sowie eine Aufstockung mit einem Emissionsvolumen von über 2,5 Milliarden Euro zugelassen. (APA, 20.3.2013)

Share if you care.