Logitechs neue Mäuse und Tastaturen für Gamer

Ansichtssache20. März 2013, 15:52
66 Postings

Logitech hat im Zuge einer größeren Umstrukturierungsein neues Portfolio für Spiele-Eingabegeräte präsentiert. Die neue G-Produktserie für Gamer umfasst neue Mäuse, Tastaturen und Headsets. Die Geräte werden voraussichtlich ab Mitte Mai in Österreich verfügbar sein.    

Ein Auszug der neuen G-Serie im Überblick:

foto: logitech

G700s Rechargeable Gaming Mouse

Die kabellose Gaming-Maus Logitech G700s verspricht eine Signal-Rate, die vergleichbar mit der von kabelgebundenen Mäusen ist. Die Abtastrate sei bis zu acht mal schneller "als bei herkömmlichen USB-Mäusen". Bei langen Spielsessions lässt sie sich über ein Micro-USB-Kabel laden. Die Handauflage soll dank Spezialbeschichtung, auch feuchten Spielerhänden Halt bieten. Für einen sicheren Griff sorgen die seitlichen Dry-Grip-Flächen. Die G700s verfügt über 13 Bedienelemente, die sich mit der Logitech Gaming Software (LGS) für Einzelaktionen, komplexe Makros mit Befehlsketten oder benutzerdefinierte Verzögerungen programmieren lassen. Der empfohlene Verkaufspreis liegt bei 99,99 Euro.

1
foto: logitech

G500s Laser Gaming Mouse

Die G500s Laser Maus sei dank "Laser-gestützter Cursor-Navigation" auf zahlreichen Untergründen flink einsetzbar und eigne sich dank einem schnellen Tastenrad besonders für First-Person-Shooter. Die Beschichtung der G700 wurde übernommen. Über zwei Tasten, die sich in der Nähe des Zeigefingers befinden, lässt sich die Abtastrate von 200 dpi bis 8200 dpi regeln. Zudem gibt es die Möglichkeit, bis zu 27 Gramm an Gewichten anzubringen und so den Schwerpunkt der Maus nach individuellen Vorlieben anzupassen. Die G500 verfügt über zehn programmierbare Bedienelemente, mit denen sich neue Befehle oder Makros festlegen lassen. Die Maus kostet 69,99 Euro.

2
foto: logitech

G400s Optical Gaming Mouse

Die Logitech G400s ist ebenfalls für First-Person-Shooter gedacht. Die Maus ist so beschichtet, dass die Hände nicht an ihr kleben. Die Soft-Touch-Ausstattung sorgt für einen sicheren Griff und die wichtigsten Tasten sind gegen Fingerabdrücke und Abnutzung geschützt. Die Maus bietet acht programmierbare Bedienelemente für die Belegung mit verschiedenen Befehlen. Die Lebensdauer der Haupttasten liegt bei 20 Millionen Klicks. Die G400s schlägt mit 59,99 Euro zu Buche.

3
foto: logitech

G19s Gaming Keyboard

Auf dem kippbaren Farb-LCD-GamePanel des Logitech G19s werden Spielinformationen wie Statistiken, Statusanzeigen und Inhalte aus Anwendungen angezeigt. Jeder Spielmodus kann über Profile eingerichtet werden. Gegen Abnützungserscheinungen sind die Tasten mit einer doppelten UV-Beschichtung gefertigt. Per Software können Spieler auf den 12 programmierbaren G-Tasten bis zu 36 verschiedene Befehle festlegen, wobei jede Taste über drei Makros verfügt. Die zwei USB-2.0-Ports an der Oberseite der Tastatur übertragen Daten von Peripheriegeräten wie MP3-Player oder Flash-Speichern. Gleichzeitig laden sie angeschlossene Geräte auf. Für schnelle und komplexe Tastenkombinationen verspricht G19s eine Abtastung ohne Übertragungsverluste gibt. Den Featurereigen lässt sich Logitech 199,99 Euro kosten.

4
foto: logitech

G510s Gaming Keyboard

Das G510s verfügt über 18 programmierbare Tasten. Diese können per Software mit bis zu 54 Befehlen belegt werden, wobei auf jede Taste drei Makroeinstellungen kommen. Über das farbige LC-Display lassen sich verschiedene Spieleinfos anzeigen – von Statistiken in Echtzeit bis hin zur VoIP-Kommunikation. Individualisiert werden die Profile wie beim G19s mit der Tastaturbeleuchtung mit 16 Millionen verschiedenen Farbtönen. Die G510s ist ebenfalls mit einer Schutzschicht gegen klebende Hände und Abnutzung ausgestattet. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 119,99 Euro.

5
foto: logitech

G430 Surround Sound Gaming Headset

Das G430 Headset verfügt über Dolby Headphone-Technologie mit 7.1 Surround Sound. Die sieben diskreten Audiokanäle sowie ein Kanal für Niederfrequenzeffekte dienen einem 360-Grad-Klangfeld. Die Ohrauflagen lassen sich bei Bedarf äubern. Um auch in hitzigen Gefechten gehört zu werden, lassen sich mit dem Mikrofon störende Hintergrundgeräusche unterdrücken. Dadurch sollt einzig die Stimme zu den Teammitgliedern durchdringen. Wird das Mikrofon nicht gebraucht, kann es über einen Bügel nach oben weggedreht werden. Das Headset ist für 79,99 Euro verfügbar.

6
Share if you care.