Schweizer Forscher sind für grüne Gentechnik

19. März 2013, 18:16
2 Postings

Schweizer Forscher sind für grüne Gentechnik

Gewisse gentechnisch veränderte Pflanzen (GVO), konkret: Äpfel und Erdäpfel, könnten auf Schweizer Äckern ertragreiche und umweltschonende Alternativen darstellen. Zu diesem Schluss kommt ein neuer Bericht der Akademien der Wissenschaften Schweiz, der am Dienstag in Bern vorgestellt wurde. Die Forscher argumentieren, dass GVO keine Umwelt- und Gesundheitsrisiken bergen. Vielmehr müssten bei den neu zu entwickelnden Sorten unter anderem weniger Chemikalien gegen Krankheitserreger gespritzt werden. (sda, red)

Link
Bericht: Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für eine nachhaltige Landwirtschaft in der Schweiz

Vitamin-D-Präparate für Schwangere nicht nötig

Schwangere können durch die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten laut einer neuen Studie nicht dazu beitragen, dass ihre Kinder später stabilere Knochen bekommen. Das jedenfalls schreiben Mediziner der britischen Universität Bristol im Fachmagazin "The Lancet", nachdem sie den Vitamin-D-Haushalt von fast 4000 schwangeren Britinnen überwachten und neun Jahre später die Stabilität der Knochen ihrer Kinder überprüften. (red, dpa, DER STANDARD, 20.03.2013)

Abstract
The Lancet: Association of maternal vitamin D status during pregnancy with bone-mineral content in offspring - a prospective cohort study

Share if you care.