Michel van der Aa bekommt Mauricio-Kagel-Musikpreis

19. März 2013, 14:40
posten

Der deutsch-argentinische Komponist arbeitet auch als Autor und Regisseur

Düsseldorf - Der mit 50.000 Euro dotierte Mauricio-Kagel-Musikpreis der Kunststiftung NRW geht in diesem Jahr an den niederländischen Komponisten Michel van der Aa. Die Kunststiftung hatte den Preis 2011 ins Leben gerufen, um Musiker zu ehren, die im Sinne des deutsch-argentinischen Komponisten Mauricio Kagel (1931-2008) interdisziplinär arbeiten und nach neuen künstlerischen Ausdrucksformen suchen.

Van der Aa, der auch als Regisseur und Autor arbeitet, nehme in dieser Hinsicht und im aktuellen Musikleben eine herausragende Position ein, teilte die Stiftung am Dienstag in Düsseldorf mit. Erster Preisträger war im Jahr 2011 der Komponist Georges Aperghis, dessen mit dem Preisgeld entstandenes Werk "Retrouvailles" bei den Wittener Tagen für neue Kammermusik 2013 uraufgeführt wird. (APA, 19.3.2013)

Share if you care.