RCB senkt EVN-Kursziel

19. März 2013, 09:28
posten

Wien/Maria Enzersdorf - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien der EVN von 12,00 auf 11,30 Euro gesenkt. Die Anlageempfehlung "Halten" wurde für die Titel des heimischen Energieunternehmens hingegen unverändert beibehalten.

"Obwohl das Ergebnis zum ersten Quartal 2012/13 in Punkto operatives Ergebnis voll im Rahmen der Erwartungen lag, fielen die Zahlen insgesamt enttäuschend aus", hieß es in der aktuellen Studie. Nach einer negativen Nachrichtenlage und der Gewinnwarnung für das Gesamtjahr 2012/13 sehen die RCB-Experten allerdings nur noch begrenztes Abwärtspotenzial. Positiv wird hingegen der Geschäftsverlauf am österreichischen Markt bewertet.

Die Schätzung für den Gewinn je Aktie 2012/13 lautet auf 0,94 Euro. Für das Folgejahr 2013/14 rechnen die Analysten mit 1,15 Euro Gewinn je Anteilsschein. Die Dividendenprognose für diese beiden Perioden belaufen sich auf 0,38 bzw. 0,44 Euro je Aktie.

Zum Vergleich: EVN-Aktien notierten am Dienstag im Frühhandel an der Wiener Börse leicht um 0,09 Prozent höher bei 10,81 Euro. (APA, 19.3.2013)

Share if you care.