"SimCity" trotz Kritik ein Bestseller, Gratisspiel als Entschädigung

19. März 2013, 10:01
108 Postings

In zwei Wochen bereits 1,1 Millionen mal verkauft - EA: Serverkapazität verbessert

Electronic Arts' vielfach kritisiertes Strategiespiel "SimCity" hat sich innerhalb der ersten zwei Wochen 1,1 Millionen mal verkauft. 44 Prozent der Spieler erwarben den Titel dabei als Download über das Portal Origin, wie der Herausgeber mitteilte. Die Städtesimulation verhalf gleichzeitig Origin zu einem neuen Nutzerrekord. Erstmals wurden 1,3 Millionen gleichzeitig aktive Spieler verzeichnet.

Unterdessen betonte EA, dass die Serverkapazitäten um 400 Prozent gesteigert wurden, um dem Andrang gerecht zu werden. Die Reaktionszeit der Systeme habe man um 40 Prozent verkürzt und zahlreiche Patches zur Verbesserung des Spiels veröffentlicht.

Entschädigung

Neben technischen Problemen, bemängelten Kritiker wie Spieler überdies große inhaltliche Fehler. Unter anderem funktioniert die Simulation des Straßenverkehrs noch nicht reibungslos und das Zusammenspiel mehrerer Städte wird durch Synchronisationsprobleme und mangelnde Automatismen erschwert. 

Als Entschädigung dürfen sich verärgerte "SimCity"-Spieler, die ihr Spiel vor dem 25. März bei Origin aktivieren, eines von acht EA-Spielen aussuchen und kostenlos herunterladen. Dazu wird von 22. März bis 30. März ein spezielles Portal aktiviert. Nach dem 30. März ist die Aktion vorbei.

Welche Spiele?

Aus folgenden Spielen wird man wählen dürfen:

  • Battlefield 3 (Standard Edition)
  • Bejeweled 3
  • Dead Space 3 (Standard Edition)
  • Mass Effect 3 (Standard Edition)
  • Medal of Honor Warfighter (Standard Edition)
  • Need For Speed Most Wanted (Standard Edition)
  • Plants vs. Zombies
  • SimCity 4 Deluxe Edition

"Unsere SimCity Bürgermeister sind dem gesamten Maxis Team unglaublich wichtig", entschuldigen sich die Entwickler in einer Aussendung für die zahlreichen Probleme. "Uns ist klar, dass wir Mist gebaut haben und wollen euch von ganzem Herzen dafür danken, dass ihr bei uns bleibt." (zw, derStandard.at, 19.3.2013)

  • Haben Sie sich "SimCity" gekauft?
    foto: zsolt wilhelm

    Haben Sie sich "SimCity" gekauft?

Share if you care.