Länger leben dank kürzerer Flügel

18. März 2013, 20:42
33 Postings

Schwalbenart passte sich den Gefahren des Verkehrs an

Washington - Seit 30 Jahren untersuchen Vogelkundler um Charles Brown (Universität Tulsa) das Verhalten von Fahlstirnschwalben im südwestlichen Nebraska. Was auf den ersten Blick nicht gerade nach allzu origineller ornithologischer Forschung klingt, zeitigt doch höchst erstaunliche Ergebnisse. Allem Anschein nach hat sich in diesen drei Jahrzehnten nämlich einiges getan in der Entwicklungsgeschichte der Vögel.

Brown und seine Kollegen fanden heraus, dass die Zahl der von Autos getöteten Fahlstirnschwalben (Petrochelidon pyrrhonota), die in bewohntem Gebiet ihre Nester gerne an Autobahnbrücken bauen, im Untersuchungszeitraum erheblich zurückgegangen ist. Doch was ist der Grund dafür?

Bekannt war, dass die Vögel gerne auf der Fahrbahn sitzen, wo sie leicht unter die Räder geraten können. Allem Anschein nach dürften die Vögel also gelernt haben, dass diese Angewohnheit nicht gerade überlebensfördernd ist. Doch die Ornithologen machten noch eine zweite Entdeckung: Bei der Untersuchung der Vogelleichen stellte sich heraus, dass die im Verkehr getöteten Tiere stets überdurchschnittlich lange Flügel hatten.

Schneller vom Boden wegkommen

Weitere Untersuchungen zeigten, dass die Flügel der Vögel in den vergangenen 30 Jahren tatsächlich immer kürzer geworden seien. Daraus folgern Brown und Kollegen im Fachmagazin "Current Biology", dass die Flügel in den letzten Jahren deshalb immer kürzer geworden seien, weil sie ein schnelleres Abheben von der Straße ermöglichen - und damit das Überleben sichern.

Womöglich haben noch andere Faktoren die Entwicklung kürzerer Flügel begünstigt, räumen die Forscher ein: auch Wetterereignisse oder Änderungen bei den Beuteinsekten könnten dazu beigetragen haben. (tasch, DER STANDARD, 19.03.2013)


Abstract
Current Biology: Where has all the road kill gone?

  • Evolution durch Selektion: Fahlstirnschwalben, die durch Verkehrsunfälle umkommen, hatten (zu) lange Flügel.
    foto: current biology, brown et al.

    Evolution durch Selektion: Fahlstirnschwalben, die durch Verkehrsunfälle umkommen, hatten (zu) lange Flügel.

Share if you care.