Mindestens 25 Tote bei Anschlägen in Nigeria

18. März 2013, 18:59
2 Postings

Fünf Explosionen auf Busparkplatz

Kano - Bei einer Serie von Explosionen im Norden Nigerias sind am Montag mindestens 25 Menschen getötet worden. Die fünf Detonationen hätten sich auf einem belebten Busparkplatz in der nördlichen Stadt Kano ereignet, wie ein Augenzeuge der Nachrichtenagentur Reuters berichtete.

Den Angaben zufolge befindet sich der Parkplatz in einem Viertel der Stadt, in dem mehrheitlich Immigranten aus dem christlich geprägten Süden wohnen. Polizei und Militär riegelten das Gebiet nach den Explosionen großräumig ab.

Der Norden des ölreichen westafrikanischen Landes ist immer wieder Ziel von Anschlägen der radikalislamistischen Gruppierung Boko Haram ("Westliche Erziehung ist Sünde"), die die Einführung von islamischem Recht (Scharia) in ganz Nigeria fordert. (APA, 18.3.2013)

Share if you care.