Innere Uhr lässt Hähne krähen

18. März 2013, 19:05
19 Postings

Japanische Labor-Experimente mit vier Gockel: Licht oder andere äußere Reize für Auslösen des morgendlichen Rufes nicht nötig

Nagoya/Wien - Auf Japanisch spricht man es ko-ke-koh-koh aus, auf Englisch heißt es cock-a-doodle-doo, was auf Deutsch schlicht Kikeriki meint. Allein schon die verschiedenen Versionen dieses Onomatopoetikums (also die Nachahmung eines Naturlauts) wäre eine eigene Studie wert.

Der Biologe Takashi Yoshimura von der Universität Nagoya ist freilich vor allem daran interessiert, die genauen Mechanismen dieses genetisch kontrollierten Verhaltens zu entschlüsseln, wie er erklärt. In einfachen Worten: Wie kommt es, dass Gockel diesen Laut von sich geben und nicht etwa miauen oder bellen.

Gleichsam als Vorstudie hat Yoshimura mit seinem Kollegen Tsuyoshi Shimmura zu ergründen versucht, warum die Gockel pünktlich zum Morgengrauen mit ihren Lautäußerungen beginnen. Wird die morgendliche Ruhestörung durch das erste Tageslicht ausgelöst? Oder besitzen die Hähne eine innere biologische Uhr, die ihnen sagt, wann es Zeit wird?

Um diese Fragen zu beantworten, nahmen sie vier Gockel ins Labor mit und setzen sie unterschiedlichen Lichtbedingungen aus. Das im Fachblatt "Current Biology" veröffentlichte Ergebnis: Bei einem zwölfstündigen Wechsel zwischen hellem und gedämpften Licht, das den natürlichen Unterschied zwischen Tag und Nacht imitierte, krähten die Hähne regelmäßig etwa zwei Stunden vor Sonnenaufgang.

Hielten die Forscher die Gockel 24 Stunden im Dämmerlicht, krähten sie weiterhin zur gewohnten Zeit. Das Krähen wird also durch eine innere Uhr gesteuert, nicht durch äußere Reize, so die Forscher. Es wird aber auch ausgelöst, wenn sie das Kikeriki eines Artgenossen hören. (tasch, DER STANDARD, 19.03.2013)

  • Die Helligkeit hat keinen Einfluss, wann Glockel krähen. Die Tiere wissen aufgrund ihrer biologischen Uhr, wann es Zeit ist für die morgendliche Ruhestörung.
    foto: current biology, shimmura et al.

    Die Helligkeit hat keinen Einfluss, wann Glockel krähen. Die Tiere wissen aufgrund ihrer biologischen Uhr, wann es Zeit ist für die morgendliche Ruhestörung.

Share if you care.