Promotion - entgeltliche Einschaltung

Know-How als Erfolgsfaktor

19. März 2013, 14:59
posten

Kommentar von Alexander Falchetto, Geschäftsführer der APA-IT Informations Technologie GmbH

"Business Process Services" (BPS) entspringen dem klassischen "Business Process Outsourcing" (BPO) und verfolgen eine gesamtheitliche Betrachtung aus Prozessen, Unternehmens-Know-How und Technologie. Die Verschmelzung dieser drei Disziplinen bildet die Grundlage zur Umsetzung und Implementierung neuer Geschäftsstrategien. Bei der Planung und Umsetzung erfolgreicher IT-Outsourcingprojekte sollte dieser Ansatz konsequent verfolgt werden.

Das setzt auch voraus, dass bei der Betrachtung jedes einzelnen Prozesses das vorhandene Unternehmens- und Mitarbeiter-Know-How genutzt wird um das beste Ergebnis erzielen zu können.  Die daraus gewonnenen Erkenntnisse sind die Basis für die Architektur der erforderlichen IT-Infrastruktur. Auch bei der Einführung von Standard-Services (zum Beispiel Cloud-Dienste als Softwareservice) für Unternehmenslösungen sollte ein besonderes Augenmerk auf die individuelle Möglichkeit zur Anpassung dieser Dienste an Ihre Bedürfnisse gelegt werden.

Neben der softwarespezifischen Anpassung von Cloud-Diensten ermöglicht Hybrid-Cloud-Computing (also die Kombination aus dedizierter- sowie Cloud-Infrastruktur) einen hohen Individualisierungsgrad. Auch Gartner sieht Hybrid-Cloud-Computing als einen der fünf Trends, die unsere Cloud-Strategie bis 2015 maßgeblich beeinflussen werden.

Nur durch eine an das Unternehmen und seine Mitarbeiter maßgeschneiderte Lösung kann die Effizienz im Unternehmen erhöhen und die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte nachhaltig absichern. (Falchetto/APA-IT)

  • Alexander Falchetto, Geschäftsführer der APA-IT Informations Technologie GmbH
    foto: ecaustria

    Alexander Falchetto, Geschäftsführer der APA-IT Informations Technologie GmbH

Share if you care.