Einheitswerte: Ottakringer Stämme sacken ab

18. März 2013, 15:56
posten

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag fünf Kursgewinnern sechs -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Eco Business-Immobilien mit 1.838 Aktien (Einfachzählung).

Die Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Maschinenfabrik Heid mit plus 9,52 Prozent auf 2,30 Euro (1.000 Aktien), Eco Business-Immobilien mit plus 8,01 Prozent auf 4,99 Euro (1.838 Aktien) und Wiener Privatbank mit plus 1,33 Prozent auf 7,60 Euro (144 Aktien).

Die größten Verlierer waren Ottakringer Stämme mit minus 20,00 Prozent auf 81,60 Euro (198 Aktien), Schlumberger Stämme mit minus 12,50 Prozent auf 17,50 Euro (30 Aktien) und Rath mit minus 5,31 Prozent auf 7,11 Euro (50 Aktien).

Im Segment mid market zogen Bene um 6,60 Prozent auf 0,888 Euro (5.001 Stück) an, Head fielen um 5,00 Prozent auf 1,71 Euro (7.000 Stück) und Pankl Racing Systems erhöhten sich um minimale 0,02 Prozent auf 272,5 Euro (1.215 Stück). (APA, 18.3.2013)

Share if you care.