Constantia Flexibles steigerte Umsatz und Gewinn

18. März 2013, 15:43
posten

Wien - Die Constantia Flexibles Group (vormals Constantia Packaging) hat 2012 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 8 Prozent auf 1,314 Mrd. Euro gesteigert, das Betriebsergebnis (EBIT) legte von 93,2 Mio. auf 101,2 Mio. Euro zu - dabei wurden jedoch die Zahlen für 2011 um die Endkonsolidierung des AMAG-Teilkonzerns (Februar 2011) und des Duropack-Teilkonzerns (April 2011) korrigiert, wie aus dem Jahresfinanzbericht 2012 hervorgeht.

Der Umsatzanstieg sei im Wesentlichen auf organisches Wachstum (4,5 Prozentpunkte) und auf das erworbene türkische Unternehmen Asas (3,5 Prozentpunkte) zurückzuführen, heißt es im Bericht. Das EBITDA stieg um 10 Prozent auf 187,6 Mio. Euro, wobei hier ein Einmaleffekt aus Akquisitionen in Höhe von 5,2 Mio. Euro herausgerechnet wurde. Das testierte EBITDA betrug demnach 182,4 Mio. Euro. (APA, 18.3.2013)

Share if you care.