Acht Tote bei Terrorangriff auf Gerichtsgebäude in Peshawar

18. März 2013, 11:09
2 Postings

26 Menschen verletzt - Polizei erschoss beide Angreifer

Peshawar - Beim Angriff eines Selbstmordkommandos auf das Gericht in der nordwestpakistanischen Provinzhauptstadt Peshawar sind die drei Angreifer und mindestens fünf Zivilisten getötet worden. Nach Krankenhausangaben wurden außerdem 26 Menschen verletzt. Taliban verüben immer wieder Angriffe auf staatliche Einrichtungen. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat.

Der Informationsminister der Provinz Khyper-Pakhtunkhwa, Mian Iftikhar Hussain, sagte, zunächst habe sich am Montag ein Angreifer in die Luft gesprengt. Dann hätten zwei weitere Terroristen das Feuer eröffnet. Ein Polizeisprecher sagte, Polizisten hätten diese beiden Angreifer erschossen. (APA, 18.3.2013)

Share if you care.