Panasonic steigt aus Plasma-TV-Geschäft aus

18. März 2013, 09:55
3 Postings

Als Teil der Reduzierung seiner Fernsehsparte

Als Teil der Reduzierung seiner Fernsehsparte plant der japanische Hersteller Panasonic die Aufgabe des Plasma-TV-Geschäfts. Wie die Zeitung "Nikkei" am Montag berichtete, will Panasonic über einen Zeitraum von drei Jahren aus der Produktion von Plasma-Fernsehern aussteigen. Das Unternehmen hat bereits den Verkauf anderer Vermögenswerte wie Immobilien und rentable Geschäftsbereiche vollzogen oder angekündigt, um seine finanzielle Lage zu verbessern.

Sinkende Umsätze

Im Fernsehgeschäft würden mehrere Optionen geprüft; Entscheidungen gebe es aber noch nicht, erklärte das Unternehmen zu dem Bericht. "Nikkei" zufolge dürften die Panasonic-Umsätze bei TV-Geräten 2015/2016 nur noch halb so groß sein wie auf ihrem Höhepunkt 2009/2010. (APA, 18.3. 2013=

Share if you care.