Barocke Wandmalerei wird in der Pfarrkirche von Parndorf freigelegt

17. März 2013, 18:39
posten

Wertvolle Freskomalereien werden dem Tiroler Barockkünstler Johann Gfall zugeschrieben

Parndorf - Eine wertvolle barocke Wandmalerei wird derzeit in der Pfarrkirche von Parndorf im Burgenland freigelegt, berichtete am Sonntag der ORF Burgenland. Als Schöpfer der Freskomalereien, die in mühevoller Kleinarbeit von späteren Übermalungen befreit werden, gilt der Tiroler Barockkünstler Johann Gfall. Bis Jahresende soll das Werk wieder in neuem Glanz erstrahlen. Die anfallenden Kosten von rund 500.000 Euro teilen sich die Pfarre Parndorf, das Bundesdenkmalamt sowie das Kulturministerium und die Europäische Union.

Die Pfarrkirche von Parndorf wurde in den Jahren von 1716 bis 1718 nach Plänen Johann Lucas von Hildebrandts unter Einbeziehung eines früheren, romanischen Baus errichtet. Sie gehört laut Bundesdenkmalamt zu den wichtigsten barocken Kirchenbauten des Burgenlandes.

Johann Gfall kam 1725 im Tiroler Kaunertal zur Welt. Er lernte in Wien an der kaiserlichen Akademie, deren Mitglied er später wurde. Zu den Stationen seines künstlerischen Wirkens gehören unter anderem Aufenthalte in Deutschland, Italien, Frankreich sowie in Wien und auch im Burgenland. (APA, 18.3.2013)

Share if you care.