Kinostart von Steve-Jobs-Biografie verschoben

17. März 2013, 13:35
13 Postings

"Jobs" hätte nach der Premiere im Jänner am 19. April in den Kinos starten sollen

Nachdem die Filmbiografie "Jobs" über Apple-Mitgründer Steve Jobs Ende Jänner am Sundance Film Festival Premiere feierte, sollte sie am 19. April regulär in den Kinos starten. Nun wurde der Starttermin jedoch auf unbestimmte Zeit verschoben. Wie der Hollywood Reporter unter Berufung auf Insider-Kreise berichtet, würden die Produzenten mehr Zeit für das Marketing benötigen.

Kritik am Film

In dem Film von Regisseur Joshua Michael Stern spielt Asthon Kutcher die Hauptrolle des verstorbenen Apple-CEOs. "Jobs" deckt den Zeitraum von 1971 bis 2000 ab. Mitgründer Steve Wozniak hatte den Film jedoch kritisiert und zuvor die Mitarbeit am Skript abgelehnt. (red, derStandard.at, 17.3.2013)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Um Ashton Kutcher im Kino als Steve Jobs zu sehen, muss man sich noch etwas gedulden.

     

Share if you care.