Meister Hard gewinnt umkämpftes Ländle-Derby

16. März 2013, 21:29
posten

26:25 gegen Bregenz

Meister HC Hard hat am Samstag das Vorarlberg-Derby in der Handball-Liga-Austria (HLA) gegen Bregenz hauchdünn gewonnen. Die "Roten Teufel" setzten sich vor 2.300 Zuschauern und ausverkauftem Haus gegen den Lokalrivalen 26:25 durch und wahrten die Chance auf Platz eins im Meister-Play-off. Bei den Bregenzern wurden zwei Akteure bereits in der ersten Spielhälfte ausgeschlossen.

Drasko Mrvaljevic kassierte schon in der 16. Minute seine dritte Zweiminuten-Strafe und musste vorzeitig vom Feld. Sekunden davor hatte sein Teamkollege Povilas Babarskas wegen eines Gesichtstreffers gegen Dominik Schmid die Rote Karte gesehen. Zum Abschluss der 6. Runde empfängt Tabellenführer Margareten am Montag (18.30 Uhr) Krems. (APA, 16.3.2013)

Tabelle:
1. Fivers WAT Margareten   5 4 0 1 169:139  30 13
2. Alpla HC Hard           6 4 1 1 166:158   8 13
3. Moser Medical UHK Krems 5 3 1 1 141:132   9  8
4. Bregenz Handball        6 1 1 4 162:173 -11  5
5. SG INSIGNIS West Wien   6 1 0 5 148:162 -14  5
6. Union Juri Leoben       6 2 1 3 148:170 -22  5
Share if you care.