Staatsanwalt ermittelt bei Wiener Wohnen

15. März 2013, 19:32
51 Postings

Medienbericht: Amtsmissbrauch, Untreue und Absprachen bei Vergaben stehen im Raum

Wien - Die Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt in den Büros der Verwaltung der Gemeindebauten in Sachen Amtsmissbrauch, Untreue und Absprachen bei Vergaben. Auch Computer sollen bereits konfisziert worden sein, berichtet der "Kurier".

Ausgangspunkt der Ermittlungen seien Anzeigen gegen drei Entscheidungsträger von Wiener Wohnen, die für Ausschreibungen zuständig sind. Die in der Anzeige enthaltenen Details seien so konkret, dass die Staatsanwaltschaft Wien sofort ein Verfahren eröffnet habe. (APA, 15.3.2013)

Share if you care.